Konzert zum Deutschen Evangelischen Posaunentag Posaunenchöre Harburg & Breitenfelde; Leitung: Stefan Henatsch

So. 21.04.2024 18:00–19:30 Uhr
St. Johanniskirche Harburg, Bremer Str. 9, Hamburg

Neuer Schwung für Blechbläser – so heißt der Titel des Konzertes, das der Posaunenchor Harburg gemeinsam mit dem Posaunenchor aus Breitenfelde am 3. Mai im Mariendom
am Hauptbahnhof im Rahmen der Eröffnungskonzerte zum Deutschen Evangelischen Posaunentag (DEPT) gibt. Mehr als 15.000 Posaunenchorbläser aus ganz Deutschland
werden an diesem Wochenende (3.-5.Mai 2024) nach Hamburg kommen, um Konzerte zu hören, aber auch um selbst mit Tausenden anderen zu musizieren, z. B. zur Abendserenade am Samstag an den Landungsbrücken oder am Sonntag zum Abschlussgottesdienst im Stadtpark.
Da das Konzert im Mariendom bereits ausverkauft ist, gibt es 12 Tage vorher ein Vorkonzert in der St. Johanniskirche. Es erklingen Kompositionen, die speziell für Posaunenchöre komponiert wurden. Zwei neue wurden dafür in Auftrag gegeben. Für Stefan Henatsch als Leiter von zwei Posaunenchören ist dieses Großereignis ein guter Anlass, mit beiden Chören ein gemeinsames Konzert zu geben. So werden über 40 Bläser bei diesem Konzert beteiligt sein.
An der Orgel spielt Constanze Kowalski, an der Pauke Siegfried Scheiber. Der Eintritt ist frei.

Termin teilen